Prospekte austragen und etwas Geld hinzu verdienen

Prospekte austragen und etwas Geld hinzu verdienen

Supermärkte und andere Unternehmen suchen immer wieder nach Personen, die Werbeprospekte an Haushalte in einem bestimmten Gebiet verteilen. Dieser Job ist gut geeignet, um sich einen geringen Zusatzverdienst zu schaffen.

 

Prospekte austragen und etwas Geld hinzu verdienenViele Supermärkte und andere Geschäfte machen ihre Kunden mit Werbeprospekten auf aktuelle Angebote aufmerksam. Diese werden in der Regel direkt in den Briefkasten geworfen, sodass alle Haushalte in einem bestimmten Gebiet die Reklame erhalten. Diese Arbeit eignet sich sehr gut für Schüler, Studenten oder Hausfrauen, die dafür ausreichend Zeit erübrigen können und sich ein wenig Geld hinzu verdienen möchten. Auch Arbeitnehmer können als Nebenjob Prospekte austragen, sofern die dafür vorgesehenen Termine nicht mit den eigenen Arbeitszeiten kollidieren. In der Regel muss die Werbung nämlich zu festen Zeiten ausgeteilt werden.

An manchen Briefkästen befinden sich Hinweise, die das Einwerfen von Reklame ausdrücklich verbieten oder als nicht erwünscht bezeichnen. Derartige Aufkleber oder Schilder müssen unbedingt berücksichtigt werden, da sie als rechtlich bindend gelten. Wer unerwünschte Werbung erhält, obwohl er seinen Briefkasten entsprechend gekennzeichnet hat, kann sich beim jeweiligen Unternehmen beschweren oder sogar Anzeige erstatten. Daher ist es wichtig, beim Verteilen der Prospekte sorgfältig vorzugehen und genau zu schauen, wo die Reklame eingeworfen werden darf und wo nicht. Übrige Exemplare dürfen oft nicht weggeworfen, sondern müssen zurück gegeben werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *